YAT44323
Du befindest dich hier:

Jugendherberge Heidelberg

Heidelberg – zauberhafte Nächte

19.08.2023 bis 26.08.2023
ab 462 €
country_1 Busreise Anzahl der Personen pro Zimmer Für Rollstuhlfahrer geeignet Vollpension mit Lunchpaket Anzahl der Übernachtungen Grill/Feuerstelle Bar/Café WLAN (inklusiv oder gegen Gebühr) DU/WC auf den Zimmern

Heidelberg begeistert mit ihrer traumhaften Lage direkt am Neckar und einer wunderschönen Altstadt mit verwinkelten Gassen. Dort laden kleine Cafés zwischen historischen Gebäuden zum Verweilen ein. Zum Shoppen geht es dann in eine der längsten Fußgängerzonen Europas. Inmitten all dieser Attraktionen – direkt am Heidelberger Zoo – liegt unsere Jugendherberge. Für alle Tierfans wird der Besuch im Zoo Heidelberg ein Highlight sein. Hier kannst du über 2.000 Tiere aus über 170 Arten entdecken.


Natürlich machen wir auch einen Ausflug zum Wahrzeichen der Stadt, dem Heidelberger Schloss. Es zählt zu den berühmtesten Ruinen Deutschlands und ist sehr imposant. Für eine herrliche Aussicht über das Neckartal und die Rheinebene organisieren wir eine Tour hoch zum Königstuhl, dem höchsten Berg des Odenwalds. Hier gibt es auch eine ganz bekannte Schlucht namens Margarethenschlucht. Die Natur kann schon beeindruckend sein, auch vom Wasser aus. Das werden wir dann bei unserer Schiffsfahrt auf dem Necker erleben.

Reisedetails

Buchungsnummer YAT44323
Reisethema Naturreise
Reiseziel Deutschland, Baden-Württemberg, Heidelberg
Geeignet für Erwachsene mit geistigen und mehrfachen Behinderungen (20-99 Jahre)
Mindestteilnehmer 8

Inklusivprogramm

  • Schlossführung
  • Schlossticket
  • Eintritt Zoo

Inklusivleistungen

  • YAT-Überraschung 2023
  • YAT Reisebereitschaft
  • Welcome-Box
  • Urlaubsfotos zum Download

Ausflugstipps

  • Schiffsfahrt auf dem Neckar
  • Tour zum Königstuhl
  • Heidelberger Zoo

Deine Reiseleitung

Kiesow, Timea

Jetzt anfragen

Rückruftermin mit Vanessa, Romy
oder Laura vereinbaren

Termin mit Vanessa Neuhaus

oder

Termin mit Romy Schneider

oder

Termin mit Laura Bergmeier