Das ist YAT

Alex Nolte
Geschäftsführung
Warum ich meine Arbeit so liebe? Weil ich mich jeden Tag mit dem Thema Urlaub und Reisen beschäftigen darf und das Ganze dazu noch in einem großartigen Team. Die Tatsache, dass viele Menschen mit einem Handicap nicht selbstbestimmt verreisen können, hat mich dazu angetrieben YAT Reisen zu gründen. Heute – über zehn Jahre später – macht es mich glücklich zu sehen, wie vielen Menschen wir persönliche Urlaubserlebnisse ermöglichen können. Zu einem gelungenen Urlaub gehören für mich drei Dinge: Meine Familie, sehr viel Spaß und ein klein bisschen Abenteuer.
alex.nolte@YAT-Reisen.de
Nick Nolte
Geschäftsführung
Zusammen mit meinem Bruder stehe ich Allen im Team zur Seite und versuche immer, unser gemeinsames Ziel im Auge zu behalten. Die größte Herausforderung für mich als kfm. Geschäftsführer ist es, unser sehr hohes Qualitätsniveau zu halten und dabei trotzdem möglichst allen reisemotivierten Menschen mit Handicap einen finanzierbaren und selbstbestimmten Urlaub zu ermöglichen. Für mich selber ist der schönste Urlaub der mit meiner Familie – Strand und Meer reichen völlig aus um alle glücklich zu machen.
nick.nolte@YAT-Reisen.de
Milena Semmler
Vertrieb
Hi ich bin Milena, ich bin eine der Stimmen, die Ihr hört, wenn Ihr bei uns anruft um uns mit Fragen zu löchern. Die Welt zu bereisen, neue Menschen, neues Essen und neue Landschaften zu entdecken ist für mich das Schönste. Jedem Menschen sollte die Möglichkeit gegeben werden, dem Alltag zu entkommen und einfach zu entspannen. Deswegen macht mir die Arbeit bei YAT auch so viel Spaß. Was für mich im Urlaub nicht fehlen darf? Die passende Begleitung, ein Haufen gutes Essen und Trinken sowie viele neue Dinge, die man entdecken kann.
Milena.Semmler@YAT-Reisen.de
Vanessa Neuhaus
Vertrieb
Hey, ich bin Vanessa und arbeite im Kundenservice bei YAT Reisen. In meiner freien Zeit versuche ich so häufig wie möglich zu verreisen und die Welt zu entdecken. Daher freue ich mich umso mehr, dass dies bei YAT auch Menschen mit einem Handicap ermöglicht wird und ich bei einer gelungenen Reiseplanung mithelfen kann. Meine Lieblingsreiseziele sind die türkische Riviera, die Côte d’Azur, die Südküste Englands und die Dominikanische Republik. Urlaub bedeutet für mich gute Laune, leckeres Essen, neue Kulturen kennenlernen und Abenteuer erleben. Fehlen darf für mich auf keinen Fall eine gute Begleitung und eine Kamera.
Vanessa.Neuhaus@YAT-Reisen.de
Tanja Fischer
Vertrieb
Hallo, ich heiße Tanja und betreue Euch seid über einem Jahr im YAT Kundenservice. Meine Stimme kennt Ihr aus der YAT Kundenhotline. Ich freue mich Euch dort zu begleiten. Urlaub heißt für mich Sonne, Strand, Meer und Zeit für die Familie zu haben. Das Gefühl von Urlaub sollte jeder erleben können.
Tanja.Fischer@YAT-Reisen.de
Karin Dukuly
Vertrieb
Hi, ich bin Karin und arbeite im Kundenservice bei YAT Reisen. Mein Arbeitstag - 1.000 Lächeln gezaubert. Unsere Mission ist einfach: Wir wollen möglichst vielen Menschen mit Behinderung einen Urlaub ermöglichen, sie an neue Ziele bringen und ihnen dabei ein Lächeln aufs Gesicht zaubern. Mein Reisemotto „Sonne, Lifestyle & leckeres Essen“ – das bedeutet für mich: Sonne - Alles unter 25 Grad ist für mich kalt. 😉 Ich reise daher gerne an die klassischen Sonnenziele in Europa (z. B. Spanien, Italien und Portugal). Lifestyle - Ich reise gerne bequem und entspannt. Was ich liebe: Traumstrände, lebendige Metropolen, tolle Hotels & Restaurants. Food - Ich mag Essen auf Reisen. Lokale Gerichte sind für mich ein guter Weg, das Land zu erkunden und definitiv ein Muss auf jeder Reise.
Karin.Dukuly@YAT-Reisen.de
Stefanie Wilkmann
Vertrieb
Hallo, ich bin Stefanie und arbeite im Kundenservice bei YAT Reisen. Meiner Ansicht nach sollte jeder Mensch selbstbestimmt Urlaub genießen dürfen. Um dieses zu ermöglichen, kümmere ich mich (gemeinsam mit meinen Kolleginnen) um die Fragen und Anliegen unserer Kunden. Am Ende eines Arbeitstages ist für mich das Wichtigste, dass unsere Kunden mit einem Lächeln im Gesicht gespannt auf ihren Urlaub warten. Eine tolle Reise braucht für mich nicht viel. Solange ich eine gute Begleitung, viel Sonne und Wasser sowie ein bisschen Action um mich habe, ist der Urlaub für mich ein voller Erfolg.
stefanie.wilkmann@yat-reisen.de
Stephanie Tilch
Marketing
Ich arbeite bei YAT im Marketing. Durch meinen Job habe ich die Möglichkeit, mich jeden Tag mit dem Thema Reisen und schönen Urlaubsmomenten zu beschäftigen. Mir geht jedes Mal das Herz auf, wenn ich durch die Urlaubsfotos unserer Reisegruppen schaue und ich dabei sehen kann wie viel Spaß sie hatten und was sie alles erlebt haben. Mein liebstes Reise-Accessoire ist eine Kamera, um alle Momente und Erlebnisse festhalten zu können. Das Wichtigste sind jedoch die Menschen, die einen dabei begleiten.
Stephanie.Tilch@YAT-Reisen.de
Nadin Kemp
Produktmanagement
Reisen macht glücklich - sich aufzumachen, Neues zu entdecken und Erinnerungen zu sammeln. Wenn ich am Meer bin, lassen mich das Rauschen der Wellen und der Sand unter meinen Füßen sofort entspannen. Gutes Essen und tolle Gesellschaft dürfen natürlich nicht fehlen! Durch YAT habe ich die Möglichkeit, dieses Gefühl auch an unsere Kunden weiterzugeben, ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und schöne Erinnerungen zu hinterlassen!
Nadin.Kemp@YAT-Reisen.de
Ursula Droste
Buchhaltung
Reisen macht glücklich! Warum ich bei YAT arbeite? Mein täglicher Ansporn besteht darin, Menschen mit Behinderungen bei der Verwirklichung ihrer Urlaubsträume (auch bzw. gerade finanziell) zu unterstützen. Was gibt es schöneres als immer im Urlaubs-Modus zu sein. 🙂 Reisen heißt für mich: Abenteuer, andere Menschen, Orte und Kulturen kennenlernen. Sich auf etwas Fremdes einlassen → nur so kann ich wirklich abschalten und den Alltag hinter mir lassen.
Ursula.Droste@YAT-Reisen.de
Sascha Hartmann
Koordination Reisebegleitung
Wer einmal gereist ist, weiß warum es süchtig macht! Raus kommen, Neues erleben und das komplett nach eigenen Vorstellungen – es gibt doch nichts Schöneres! Rum liegen und ein Buch lesen, ist im Urlaub aber definitiv nicht meine Stärke. Spaß, Action und Abwechslung müssen auf der Tagesordnung stehen, genauso wie lokales Essen und eine gute Begleitung 🙂 In den letzten Jahren habe ich Fernziele für mich entdeckt und mit Peru, Chile, Bolivien, Kanada und Kalifornien ein wenig sehen dürfen. Ich freue mich aber genauso am Bodensee zu schlendern, oder an der Nord-/Ostsee ein Fischbrötchen zu essen. YAT Reisen habe ich 2010 als Student kennen gelernt und viele tolle Reisen mit dem Unternehmen verbunden. Mit Beendigung meiner Ausbildung führten beide Wege auch beruflich zusammen.
s.hartmann@fob-paderborn.de
Anna Mertens
Koordination Reisebegleitung
Hallo, ich bin Anna. Im März 2019 bin ich als Praktikantin beim Verein gestartet und dann gleich im Anschluss als Werkstudentin geblieben. Im Oktober habe ich dann mein Studium abgeschlossen und arbeite seitdem Hauptamtlich beim Verein. Hier unterstütze ich die Reisebegleiter auf dem Weg vom Bewerbungsverfahren bis zur ersten Reise. Bei allem was sonst noch zur Reisebegleitung gehört, bin ich natürlich auch für euch da! Ich freue mich sehr, beim FoB dabei zu sein und Reisen für alle möglich zu machen. Denn Reisen macht es jedem möglich aus dem Alltag auszubrechen und neue Dinge zu erfahren. Zu meinen liebsten Reisezielen zählen Barcelona, Amsterdam und die kroatische Insel Rab. Aber auch in Deutschland mache ich gern Urlaub, da geht's für mich am liebsten nach Hamburg. Wer dabei ist, ist eigentlich egal. Hauptsache zusammen viel neues erleben.
a.mertens@fob-paderborn.de
Annamarie Hermsdorff
Projektbereich Reisebegleitung
Nachdem ich einige Jahre selbst als Reisebegleiterin für den Freizeit ohne Barrieren e.V. tätig war, freut es mich nun Hauptamtlich für den Verein zu arbeiten. Ich bin für das gerade laufende Projekt "Paderborn-All-Inclusive" zuständig. Unser Motto: Freizeit gemeinsam gestalten – Spaß inklusive! Da der Verein ‚Freizeit‘ schon im Namen stehen hat, setzt er sich nicht nur für einen individuellen Urlaub, sondern auch für die aktive selbstbestimmte Freizeitgestaltung von Menschen mit einem Handicap ein. Deswegen möchten wir mit diesem Projekt den Zugang zu Paderborner Vereinsangeboten für Menschen mit Behinderungen vereinfachen und Inklusion ermöglichen. Wenn ich mal selbst verreise sieht jeder Urlaub anders aus. So besuche ich meine Freunde liebend gern übers Wochenende oder fahre mit ihnen mal eben über Nacht ans Meer, um am nächsten Tag wieder munter und wach auf der Arbeit zu erscheinen. Da ich eine absolute Frostbeule bin, habe ich immer das Ziel dahin zu verreisen wo ich nicht frieren muss. So war ich schon oft in den warmen Gegenden unterwegs und habe mit einem dicken Neoprenanzug einige Meere unsicher gemacht. Es gibt auf dieser Welt so viel zu sehen und etliche Flecken, die ich unbedingt noch entdecken möchte.
a.hermsdorff@fob-paderborn.de
Sabrina Große
Projektbereich Reisebegleitung
Hallo zusammen, ich bin Sabrina und seit Mitte Februar 2019 hauptamtlich beim Verein Freizeit ohne Barrieren e.V. angestellt. Dort unterstütze ich Annamarie in dem Projekt Paderborn-All-Inclusive als Sachbearbeiterin. Wir helfen Paderborner Vereinen und Institutionen in ihrem Vorhaben, das Freizeitangebot inklusiver zu gestalten und Menschen mit Handicap den Zugang zu neuer Freizeitgestaltung zu vereinfachen. Am Liebsten verbringe ich meinen Urlaub mit meinem Mann und unseren Kindern. Sonne und Meer und mehrere gute Bücher sind nahezu ein unbedingtes MUSS. Trotzdem suchen wir uns immer ein Reiseziel, das interessante Unternehmungen zulässt. Nur auf der faulen Haut liegen können wir nicht. 😉 Wir verbringen aber auch gerne mal einen Urlaub mit Freunden oder der ganzen Familie – Geschwister, Eltern, Nichte, Neffe, Tante & Onkel. Das ist oft sehr wuselig und sicher nicht immer ganz einfach, aber trotzdem immer wieder ein Highlight! Und hin und wieder benötige ich ein wenig Zeit für mich. Ich genieße dann mit meinen engsten Freundinnen ein entspanntes Wellnesswochenende mit leckerem Essen und gutem Wein. So tanke ich Energie für meinen Alltag.
s.grosse@fob-paderborn.de
Sabine Matheja
Hotline
Hallo, ich heiße Sabine und seit einiger Zeit bin ich die telefonische Schnittstelle während der Reisen zwischen den Reisebegleitern, dem FoB-Büro, dem YAT-Büro und den Angehörigen des Reiseteilnehmers. Dass Menschen mit Handicap die Möglichkeit haben, in Gruppen gemeinsam die Welt zu entdecken finde ich großartig! Mit meiner Familie verbringe ich den Sommer am Liebsten südlich der Alpen am wunderschönen Gardasee, aber auch die Holländische Nordseeküste oder der Bauernhofurlaub im Sauerland sind immer wieder ein Highlight.
info@fob-paderborn.de